AKTUELLES

 

Netzwerktreffen EAS Ostbelgien

 
Sie sind neu im Bereich der Sprachförderung in Deutsch als Zweitsprache, kommen Sie zu unseren Netzwerktreffen. 

 

Jedes Schuljahr finden fortlaufend Netzwerktreffen für alle pädagogischen Fachkräfte, die Kinder mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte in Kindergarten oder in der Grundschule betreuen, statt. Die Inhalte und Themenschwerpunkte der Netzwerktreffen richten sich dementsprechend nach den gemeinsam besprochenen Bedürfnissen und Anliegen.

 

Ziel ist der fachliche und kollegiale Austausch, sowie das Kennenlernen von Material und Methoden.

 

Nähere Informationen zu den Daten und Anmeldung finden Sie hier.

 


Lernzeit Zuhause

 

Die aktuelle Lage stellt uns alle vor ungewohnte Herausforderungen. Damit der Unterricht auch auf Distanz weitergeführt werden kann, finden Sie hier  einige Anregungen für Deutsch als Zweitsprache im Primarbereich, welche Ihre Schüler  mit Ihrer Unterstützung zu Hause durchführen können, Informationen zum Coronavirus in mehreren Sprachen, sowie digitale Werkzeuge für Lehrpersonen für den virtuellen Unterricht.

 

Antworten auf häufig gestellte Fragen im Zusammenhang mit dem Coronavirus können Sie dem FAQ-Dokument des Bildungsportals entnehmen. Es enthält alle aktuellen Bestimmungen aus verschiedenen Bereichen Ostbelgiens, u.a. dem Bereich Schule.

 

 

Hans de Beer (Nord Süd)
Hans de Beer (Nord Süd)

Weiterbildungen im Schuljahr 2020- 2021

Die Autonome Hochschule, das Kompetenzzentrum des ZFP und Info- Integration bieten auch im Schuljahr 2020- 2021 Weiterbildungen rund um Deutsch als Zweitsprache und den interkulturellen Dialog an.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona wurden viele Weiterbildungen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Interkultureller Kalender 2021
interkultureller-kalender-2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.6 KB